Milchfreie Caffèbar am Kölner Dom

Das war leider nichts, denn die „Milchfreie Caffèbar“ verzichtet zwar auf Kuhmilch und andere tierische Produkte, aber stromfrei geht es leider noch nicht. Unterstützung der benachbarten Geschäfte und Einrichtungen am Dom gab es leider nicht, und so mußten alle freiwilligen Helfer der campact-Demo gegen das Kohlekraftwerk Hürth (siehe Kölner Stadtanzeiger) ohne wärmende Spezialitäten von uns auskommen. Schade, aber nächstes Mal haben wir die schriftliche Genehmigung in dreifacher Ausführung vom Domprobst (schnelle und unbürokratische Hilfe scheint „die Kirche“ nicht zu kennen)! Dafür heizte dann später Klaus der Geiger noch ordentlich ein!

Milchfrei am Kölner Dom

Advertisements

Nacht der Museen, Mainz (Mai 2008)

1. „Milchfreie Caffèbar“ in der Galerie Ka5 in Mainz! Viele Besucher waren überrascht, dass es keine Milch gibt und noch viel überraschter, dass es trotzdem Cappuccino und Macchiato gab! Tja, Soja und Reis machen es möglich – lecker und gesund!